Do it Yourself "Kundenstopper" als Idee gegen den Neujahrsblues


Mit guten Vorsätzen und großen Zielen sind vermutlich die Meisten voll motiviert ins neue Jahr gestartet. Doch oft hält die Motivation nicht besonders lange an und die kalte, dunkle Jahreszeit sorgt schnell für Ernüchterung. Um dem etwas entgegenzuwirken, präsentieren wir euch heute eine kreative Idee, die ihr ganz einfach zuhause nachmachen könnt: den DIY Kundenstopper. Wir haben es selbst schon ausprobiert und dabei ist ein echter Blickfang für vimini entstanden. Für unseren Showroom im Café Wölkchen in Köln, bei dem unsere Mini Me Produkte ausgestellt wurden, suchten wir nach einem Kundenstopper aus Naturmaterialien. Nachdem wir danach vergeblich im Internet gesucht und auch keine passende Anleitung zum Selbstbauen gefunden haben, haben wir uns selbst ans Werk gemacht. Gut, dass ich einen handwerklich begabten Papa habe.

Der Kundenstopper - auch Aufsteller genannt - eignet sich aber nicht nur als Werbetafel vor Geschäften. Wie wäre es beispielsweise mit einer Miniversion als Tafel für die Kleinen? Ansonsten könnt ihr den Aufsteller natürlich auch als Einkaufsliste oder für inspirierende Zitate nutzen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! 

Ihr benötigt:

  • 2 große Bretter 
  • 4 mittlere Latten & Handsäge 
    • alternativ: 2 mittlere und 4 kurze Latten 
  • 2 Scharniere 
  • 2 Ketten 
  • 20 Schrauben 
  • 2-4 Klemmen 
  • eine Tube Leim 
  • einen Bleistift 
  • eine Bohrmaschine 

Mithilfe der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung könnt ihr das Ganze einfach nachbauen.

Schritt 1: 

Zunächst leimt ihr die beiden mittleren Latten jeweils an die Oberseite der zwei Bretter. Mit den Klemmen könnt ihr die Latten an den Brettern festschrauben, damit diese beim Trocknen nicht verrutschen.

erster Schritt DIY Kundenstopper
Schritt 2: 

Anschließend schraubt ihr die Scharniere mit der Bohrmaschine an die Außenseiten der Latten. 

zweiter Schritt DIY Kundenstopper

Falls ihr bereits vier gleich große, kurze Latten habt, könnt ihr direkt mit Schritt 5 weitermachen.

Schritt 3: 

Nun messt ihr die beiden anderen mittleren Latten, zum Beispiel mit Hilfe eines Zollstocks, ab und markiert die Schnittstellen mithilfe des Bleistifts. Daraus macht ihr vier gleich große Stücke für die Standbeine des Kundenstoppers. 

dritter Schritt DIY Kundenstopper
Schritt 4:

Setzt die Säge an den vorab markierten Stellen an und sägt vorsichtig die Latten in vier Stücke. 

vierter Schritt DIY Kundenstopper
Schritt 5: 

Zuletzt markiert ihr wieder im gleichen Abstand bei allen 4 Latten die späteren Stellen für die Schrauben.

fünfter Schritt DIY Kundenstopper
Schritt 6:

Jetzt müsst ihr nur noch alles zusammenschrauben und fertig!

fertiger DIY Kundenstopper

Wir sind gespannt, wie eure Resultate aussehen. Also markiert uns gerne, wenn ihr die Idee ausprobiert habt! 



Zurück zum Anfang