5 Gründe, warum Mini Me immer noch voll im Trend liegt


Das doppelte Lottchen, Hanni und Nanni oder Dick und Doof aus Alice im Wunderland sind nur einige Beispiele für Zwillinge, die den meisten vermutlich bekannt sind. Diese Paare sind oft nicht nur durch ihr ähnliches Aussehen, sondern auch aufgrund ihrer abgestimmten Outfits eindeutig erkennbar. Das sogenannte "Twinning" oder Partnerlook-Mode gibt es schon länger. Zur Erklärung, woher der Begriff Mini Me Mode kommt, lest auch gerne unseren entsprechenden Blogbeitrag. Hier kommen fünf Gründe, warum Mini Me Mode auch 2021 - und voraussichtlich die nächsten Jahre - noch voll im „Trend“ ist.

Mini Me Mode ist…

1. ...zeitlos

Wie oben bereits angesprochen existiert die Idee abgestimmter Mini Me Looks schon länger. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass ihr lange Freude an eurem Mini Me Family Style habt. Diese Zeitlosigkeit ist in unserer schnellen, digitalen Welt ein besonderes Hab und Gut, was uns direkt zum zweiten Grund führt.

2. …auf alle anderen Trends übertragbar

Neben dem Anspruch Mode zu erschaffen, die dauerhaft Bestand hat, tauchen jedes Jahr neue Fashion-Trends auf. Dazu gehören zum Beispiel unterschiedliche Formen, Farben und Muster, die sich immer wieder ändern. Der Vorteil von Mini Me Mode ist, dass diese nicht nur zeitlos ist, sondern auch mit anderen Trends kombiniert werden kann. Die Kleidungsstücke können zum Beispiel khaki oder taupe sein, casual oder schick. Es handelt sich also eher um einen Lifestyle, als nur einen Trend! Wir versuchen daher immer auch mit den Trends der Saison zu gehen, wenn wir eure Mini Me Kleidungsstücke selbst designen.

3. …aus der Masse herauszustechen

Der dritte Grund mag zunächst etwas widersprüchlich klingen. Wie soll man mit einheitlichen Mini Me Outfits aus der Masse herausstechen? Wir glauben, dass man hiermit trotzdem ein Statement setzen kann. Die gleiche Kleidung sorgt dafür, dass man sich nicht mehr so alleine fühlt und stärkt folglich das Selbstbewusstsein. Kein Wunder, das also auch viele bekannte Persönlichkeiten auf die Option zurückgreifen. Wer nicht so gerne im Mittelpunkt steht, den überzeugt vielleicht die nächste Idee.

4. …hilfreich gegen Langeweile zuhause

Fakt ist, dass wir derzeit alle viel Zeit zuhause verbringen. Einerseits kann das total schön sein, weil man lernt die eigenen vier Wände wieder anders wertzuschätzen. Andererseits hat bestimmt jeder auch schon mal nach Inspirationen für Aktivitäten gesucht. Wie wäre es also mit einem kleinen Mini Me Fotoshooting, um sich und die Kleinen dauerhaft zu beschäftigen? Der Partnerlook ist geradezu dafür gemacht, super süße Bilder zu erstellen. Falls ihr hierfür noch mehr Inspirationen sucht, schaut gerne auch bei Instagram vorbei. Die Ergebnisse kann man gleichzeitig als schönes Andenken für das nächste Fotoalbum verwenden.

5. …bedeutsam

Und last but not least: Der Zusammenhalt innerhalb der Familie ist für die Meisten von großer Bedeutung. Manchmal geht dieser im stressigen Alltag und vor lauter To Do’s jedoch etwas verloren. Deshalb ist es wichtig, sich immer wieder daran zu erinnern. Umso toller ist es, wenn man die Verbindung durch das Zeigen nach Außen auch innerlich wieder spürt.

 

Wir freuen uns, wenn ihr noch mehr individuelle Gründe für Mini Me habt und diese mit uns teilt!



Zurück zum Anfang